Peugeot e-Vivacity Technik

Peugeot e-Vivacity – neues Topmodell der e-Scooter?

Die werten Kollegen von motomobil.at aus Österreich haben einen sehr informativen und lesenswerten Beitrag über den neuen Peugeot e-Vivacity geschrieben.

Es gibt in der Gallerie in dem Beitrag viele Detailreiche Bilder und alle notwendigen Informationen über den neuen elektro-Scooter.
Ich kann allen Interessierten nur wärmstens empfehlen sich den Beitrag durchzulesen.

Für unsere Leser gibt es eine Auflistung der Vor- und Nachteile.

Vorteile

  • gute und bewährte Technik von Peugeot
  • E-Motor deutscher Herkunft (3 kW, 114 NM-Drehmoment)
  • starke und gut dosierbare vordere Bremsscheibe
  • CAN-Bordelektrik von Bosch (vermutlich beste Motorsteuerung auf dem Markt)
  • komfortable Voderradfederung
  • farbliches und informatives LCD-Display
  • gute Schräglage und tolles Kurvenverhalten
  • guter Anzug und Durchzug
  • hohe Qualität
  • Serviceversprechen von Peugeot

 

Nachteile

  • Trommelbremse hinten
  • Endgeschwindigkeit (44 km/h, per GPS)
  • recht lange Ladedauer (mind. 5 Stunden, normal sind 8 h)

 

Wiegesagt, wer sich für das Fahrzeug oder die neue e-Technik der Roller interessiert, der sollte unbedingt den Artikel lesen:
http://www.motomobil.at/test-technik/roller/238-peugeot-e-vivacity-elektroroller-test-2011-e-bike-news

 

Bilder: motomobil.at