Rollerreifen - alles was du wissen musst

Rollerreifen – alles was du wissen musst zu Haltbarkeit, Größen und gesetzliche Vorschriften

Dieser Artikel soll euch alle wichtigen Informationen zu den Reifen eines Rollers näherbringen. Den Reifen werden leider von zu vielen Zweiradfahrern viel zu wenig Beachtung und Bedeutung geschenkt. Doch sind sie die einzige Verbindung zwischen Roller und Straße und tragen dadurch sogar als eines der wichtigsten Elemente zur Fahrsicherheit bei. Mit diesem Beitrag klären wir über gesetzliche Vorschriften auf und ihr erfahrt, was einzuhalten und zu beachten ist. Wir möchten euch einen Überblick über Angaben und Symbole auf einem Reifen vermitteln, um diese zu verstehen und den richtigen Reifen für das eigene Zweirad auszusuchen. Weiterhin untersuchen wir sicherheitstechnische Faktoren und behandeln Themen wie die Haltbarkeit und Laufleistung eines Rollerreifens.

Gogoro Roller (Quelle: gogoro.com)

Gogoro stellt modernen Roller auf der CES 2015 vor

Ein neues Unternehmen aus Taiwan hat auf der diesjährigen CES (Consumer Electronic Show) in Las Vegas einen neuen „smarten“ Roller vorgestellt. Der kleine mit Technik vollgepackte Flitzer, soll den Markt der Elektroroller ein wenig revolutionieren. Dafür hat der Hersteller Gogoro modernste Technik und Sensorik mit einem Roller gekreuzt. Rausgenommen ist ein sehr fortschrittliches Konzept mit vielen Interessanten Ideen, aber auch ein paar technischen Hürden.

Reifen im Schnee

Roller überwintern – So machst du den Roller fit für den Winter

Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm beginnt die Bikersaison. Der eigene Roller wird wieder hervorgeholt und soll auch gut etwas hermachen, damit der Besitzer Spaß am Fahren hat. Damit der Scooter jedoch gut über den Winter kommt sind einige Maßnahmen erforderlich. Wie jedoch kommt das Zweirad unbeschadet und gut durch die kalte Jahreszeit?

The Boxx Elektroscooter für die Innenstadt

Auf dem derzeit stattfindendem Pariser Automobilsalon (29.09 – 14.10) wurde vom US-Hersteller Boxx Corp. erstmals auf einer europäischen Fahrzeugmesse der neue Elektroscooter The Boxx vorgestellt. The Boxx ist ein elektrisch angetriebener Roller in einem sehr modernen Design. Das Fahrzeug ist nur einen Meter lang und bietet Platz für eine Person. Mit einer Maximalgeschwindigkeit von 45 Km/h, kann man mit The Boxx ca. 60 Kilometer zurücklegen, bevor man mit dem Akku wieder an den Strom muss. Durch einen zusätzlichen Akku lässt sich die Reichweite verdoppeln, was ca. 120 Km entspricht. Der Akku lässt sich am standard Netzstrom zuhause aufzuladen, dieser Vorgang dauert für einen Vollladung ca. 4 Stunden. Mit dem zusätzlich erhältlichen Schnellladegerät, lässt sich die Ladedauer auf 1 Stund reduzieren.

Neue eSchwalbe mit Elektromotor

e-Schwalbe kurzer Videobericht

Vor etwas mehr als einem Monat haben wir von der neuen eSchwalbe mit Elektromotor berichet. Nun gibt es ein Video, wo der Geschäftsführer Rolf Tzschöckel der Firma WARAdesign GmbH, einen Protoypen der eSchwalbe vorstellt. Das Modell im Video ist leider kein fahrbereites Fahrzeug, da wie Herr Tzschöckel mitteilt, die fahrbaren Prototypen zur Zeit bei der Homologation sind. In diesem Video kann man ganz gut die neue Form und viele weitere Details erkennen. Auf einen echten Fahrbericht warten wir leider noch sehnsüchtigst!

Neuer Elektro-Roller von BMW

Da schreiben wir vor knapp 2 1/2 Monaten noch von der geplanten Concept C Studie von BMW, welche in Serie gehen soll, da überrascht BMW die Zweiradwelt mit einer neuen sehr interessanten Neuerung. Beim alljährlichen BMW-Bike-Festival in Garmisch-Partenkirchen ist BMW mit einem echten Konzeptfahrzeug an die Öffentlichkeit getreten. Leider gibt es noch wenig bis fast keine technischen Details, doch bewundern kann man das Fahrzeug schon mal in echt oder eben auch auf den diversen YouTube-Videos. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=eIvIamblKIU[/youtube]

Wie wird ein Helm hergestellt?

Wer schon immer mal wissen wollte wie eigentlich ein Motorradhelm hergestellt wird, der kann in diesem Video mal hinter die Kulissen schauen. Zu Besuch bei einem der weltweit größten Motorradhelmproduzenten, kann man der Fertigung über die Schulter schauen und vieles Interessantes entdecken. Wir befinden uns hier in Braunschweig, genauer gesagt bei Schuberth.