E-Scooter von VW (Bild: Volkswagen/dpa/tmn)

VW produziert elektrischen Roller

Auf der Automesse in Shanghai, welche zur Zeit stattfindet (vom 21. – 28.April) hat VW ein Interessantes Zweirad vorgestellt. Einen 1,67 Meter langen elektrischer Roller mit einer Leistung von 0,4 kW, was 0,5 PS entspricht. Der kleine Stadtflitzer wird ungefähr 40 km/h schnell sein und kann mit einer Akkuladung laut VW auf rund 50 Kilometer Reichweite. Danach muss er für etwa sechs Stunden an die Steckdose, um den Akku wieder aufzuladen.

15 Roller im ADAC-Test

ADAC testet 15 Roller: mit guten Ergebnissen

Der ADAC hat zum Beginn der neuen Saison mal wieder die Türen seiner Testlabore geöffnet. Getestet wurden verschiedene Modelle von klein bis groß, von Zwei- bis Dreirad (Piaggio MP3) und von sportlich bis saubequem. Durchweg wurden fast ausschließlich gute Noten vergeben, die meisten Modelle konnten mit guter Handlichkeit/Agilität, sowie einen recht geringen Kraftstoffverbrauch punkten. Einzig der Aprilia Sportcity One 125 musste mit einem „befriedigend“ nach Hause rollen, wegen schwacher Leistungen bei den Abgas- und Verbrauchtests.

Piaggio MP3 YOUrban Dreirädriger Roller

Piaggio MP3 YOUrban dreirädriger Roller

Den Piaggio MP3 gibt es ja nun auch schon ein paar Jahre, Piaggio hat sich nun zu einem Facelift entschlossen und zeigt uns den MP3 YOUrban. Jetzt sieht er um einiges schlanker aus als sein vollverkleideter Vorgänger: Sportliche Optik, besseres Design in jedem Fall ein echter Hingucker. Piaggio wird die 300 ccm Version mit einer optionalen Spurverbreiterung anbieten, dann wäre der Roller sogar für die Führerscheinklasse B (ehmals 3) geeignet.

Für Elektroroller- und Motorräder gibt es gratis Strom.

Gratis Strom für Elektro-Scooter und Motorräder

Die Spanier haben es schon echt nicht schlecht: Viel Sonne und Meer satt, dazu bekommen die Bewohner Barcelonas jetzt auch noch den Strom für ihre Elektro-Motorräder und -Scooter kostenlos! Ja richtig gelesen: Bis Ende 2012 läuft ein Projekt des Ökostrom-Anbieters Iberdrola und der dazugehörigen Technik von mobecpoint.

Suzuki Burgman Fuel Cell

Wasserstoff-Roller von Suzuki erhält EU-Zulassung

Der erste von Suzuki mit Wasserstoffantrieb angetriebe Roller erhält nun die Typengenehmigung für die EU. Ende 2009 wurde dieser besondere Burgman auf der Tokyo Motor Show das erste mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Suzuki hat sich auf die Fahnen geschrieben ein für die Masse erschwingliches Zweirad mit einem zukunftstauglichem Emissions- und Geräuschverhalten anzubieten. Damit der Kunde nicht Probleme mit der Infrastruktur für den neuen Brennstoffzellenantrieb bekommt, wird sich Suzuki auch verstärkt beim Service und den notwendigen Qualifizierungen der Fachkräfte kümmern.